Die etwas andere Orga-Queen. Oder Organisation mal anders.

05.05.2019 Tag 1 // auf dem Weg nach Berlin zur re:publica 2019 Ich möchte gerne dieses Gefühl konservieren. Diese Momente, in denen dein Herz pocht, Glücksmomente, die sich Anfühlen wie ganz hoch schaukeln, der Moment, wenn die Schaukel kurz stehenbleibt, auf dem Gipfel ankommen nach einer langen Tour. Oder eben diese Momente im Leben, an […]

Ein bewegtes Jahr geht zu Ende. Eine Liebeserklärung.

Vor kurzem schrieb ich an eine Freundin: „… das Jahr war so phantastisch, fast so, als ob sich mein Leben für das Jahr davor entschuldigen wolle …“ Und ja. Ein phantastisches Jahr neigt sich dem Ende zu und ich freue mich, ich freue mich so riesig, auf das Jahr 2018 und auf das was kommt […]

Einhörner, was wollt ihr hier?

Ach war das lustig heute. Oder nein, auch nicht. Eigentlich überhaupt nicht. Kurz mit einer Kollegin, fast gleicher Jahrgang, ähnlicher Werdegang über die neue Spezies unterhalten, die anscheinend gar nicht wissen, welche Chancen und Möglichkeiten sie haben. Meine Kollegin hat heute fast dieselbe Formulierung verwendet, die auch ich vor kurzem – ich weiß gar nicht […]

Die Nicht-Vereinbarkeit

Wenn Texte nichts an ihrer Aktualität verlieren …  Ich habe schon immer geschrieben, wenn mir was auf der Seele brannte, es aber nie veröffentlicht. Einer meiner Lieblingstexte ist mein Tagebuch, dass ich 2011 während des Aufenthaltes bei einer  Mutter-Kind-Kur geschrieben habe. In diesem Text gibt es einen fiktiv geführten Dialog zum Thema Vereinbarkeit Familie & […]

Ausflug zu den Mompreneurs

Gestern habe ich einen Impulsvortrag bei den MomPreneurs in Stuttgart gehalten. Es war mein zweiter Termin mit dieser Gruppe und es war einfach wieder ein tolles Erlebnis und eine tolle Erfahrung. Es tut mir gut zu sehen, dass es so viele motivierte Frauen gibt, die sich zwischenzeitlich glücklicherweise in Netzwerken organisieren.  Ein wichtiger Beitrag um […]

Ich bin dann mal raus … ein Erfahrungsbericht

Mein aktueller Stand auf XING ist „Freelancer“. Und vermutlich wird dieser Status auch so bleiben, denn ich habe keine Lust mehr. Ich habe keine Lust mehr meine Zeit für Unternehmen zu investieren, die zwar meinen Lebenslauf superinteressant und spannend finden, aber dann nicht in der Lage sind flexibel auf mich als Bewerber einzugehen. Ich habe […]